Zusatzformular: Dia ProScan (professional) vom Kunde vorbereitet

Falls Sie diese Option wünschen, dieses Formular unterschreiben und dem Auftrag beilegen
Dieses Formular gilt nicht für Dia Top-Scan für 0.35)

Wenn Sie die Dias nach diesen Vorgaben vorbereiten, sparen Sie nicht nur Geld, Sie haben auch die Gewissheit, dass alle Dias korrekt digitalisiert werden. Oft kommt es vor, dass wir nicht mit Sicherheit bestimmen können, was die Vorder- oder Rückseite eines Dias ist. Das Bild könnte in dem Fall gespiegelt digitalisiert werden. Von Ihnen vorbereitete Aufträge werden bevorzugt und schneller bearbeitet.



Vorgehen:

Kurz erklärt:
- Kodachrome-Dias trennen
- Alle Dias waagrecht ausrichten
- Richtige Bildansicht oben
- Minimum 15 Dias pro Stapel

 

 



Falsch






Richtig





















Zuerst Kodachrome trennen

Nur im ProScan-Verfahren müssen wir Kodachrome-Dias auf speziellen Maschinen
digitalisieren. Stapeln Sie die mit rot KODACHROME gekennzeichneten Dias unbedingt
getrennt von allen anderen Dias.

Dias waagrecht ausrichten

Alle Dias waagrecht ausrichten.
Sie können im Auftragsformular vermerken, dass wir die Dias nach dem
Scannen gegen Aufpreis digital korrekt drehen

Dia korrekte Bildansicht (Vorderseite)

Die Dias müssen mit der richtigen Ansicht nach oben ausgerichtet
sein. Falsch gestapelte Dias werden sonst eventuell gespiegelt digitalisiert.
Die Vorderseite muss nach oben schauen.

Achten Sie auf Schriften im Bild (z.B. Autonummer, T-Shirt, usw.)
Wie erkenne ich die richtige Seite, wenn keine Schrift vorhanden ist:

- Oft haben Dias eine glänzende und eine matte Seite. Die
glänzende Seite ist die richtige Vorderseite.

- Oft ist die helle Rahmenseite die Vorderseite.

Falsch eingeordnete Dias können Sie im Nachhinein auf dem Computer
problemlos selber korrekt spiegeln und drehen.


Dia als Stapel verpacken (min. 15 Dias)

Damit wir die Dias zu den günstigeren Konditionen bearbeiten
können, müssen diese als Stapel angeliefert werden.
Nur wenn die Stapel eine durchlaufende Nummerierung haben,
können wir die Nummerierung übernehmen ( 1, 2, 3 ... ) ohne a und b

Wichtig: Ein Stapel muss mindestens 15 Dias beinhalten.
Sind es weniger Dias, werden diese dem vorherigen oder
folgenden Stapel beigelegt. Die Zuordnung kann dann nicht
mehr gewährleistet werden.

Die Abarbeitung innerhalb von einem Stapel erfolgt von oben nach
unten der Reihenfolge nach.

Ausnahme:
Wenn wir einzelne Dias durch einen technischen Fehler
erneut digitalisieren müssen, werden diese Bilder im Stapel immer als letzte
eingeordnet. Dann kann die Reihenfolge innerhalb vom Stapel nicht mehr garantiert werden.

Ich habe die Dias nach diesen Vorgaben gerichtet, falsch gerichtete Dias werden event. nicht korrekt gescannt.

  Unterschrift

...........................................................