ArchivScan — Fachlabor für Foto & Film – Digitalisieren und Scannen
Mobile-Version
FAQ
Scan-Tip's
Login
Kontakt
HOME
Home
Scan Auftragsablauf

Scan Auftragsablauf

Scan Auftragsablauf - Monitortest

Problematische richtige Darstellung der Farben.
Werden Ihre Bilder am Bildschirm richtig angezeigt ?


Bilder sehen auf dem Bildschirm etwas anders aus als bei der Original-Aufnahme. Technisch gesehen ist das eigentlich kein Wunder: Es arbeiten vier unterschiedliche Faktoren zusammen, die zunächst nicht aufeinander abgestimmt sind.

- Der Kamera- oder Scanner Chip
- Der Monitor
- Das menschliche Auge
- Der Drucker

Die Digitalisierung nimmt Chip im RGB-Farbraum vor. Das ist der Lichtfarbraum, in dem auch das menschliche Auge die gesehenen Farben in Grün, Rot, und Blau-Anteile zerlegt, bevor sie unser Gehirn zu einem Farbeindruck wieder zusammensetzt. Nach dem Übertragen der Bilder auf den PC sehen wir die Bilder an einem Bildschirm, der Farben ebenfalls nach dem RGB-Modell darstellt.
Der kleine Unterschied besteht darin, dass der Monitor nicht so viele Farbennuancen darstellen kann, wie der Chip erfasst.

Monitor farbtest

eine richtige Bildschirmeinstellung lohnt sich

Bilder aus dem Drucker

Wird das Bild am Ende zum Drucker geschickt, müssen die Lichtfarben noch in Druckfarben umgewandelt werden. Schliesslich „belichtet“ der Drucker das Papier nicht, sondern er betröpfelt es mit bis zu acht oder mehr Tintenfarben. Wer jemals versucht hat, mit dem Malkasten einen exakten Farbton anzumischen, kann sich eine ungefähre Vorstellung davon machen, wie schwierig es ist, mit dem Auge wahrgenommene RGB-Farben in stoffliche Farben umzusetzen.

Express Test - Kontrast und Helligkeit


Klicken Sie auf das folgende Bild unten.
Es soll in grösst möglicher Auflösung angezeigt werden.

Zur Hilfe sehen Sie rechts die Position der Zahlen.

Testbild anzeigen 1024 x 768 Pixel
Test1

Test1

Diese Zahlen sollten dargestellt werden
Alle Zahlen von 1-8 (links und rechts) sollten bei korrekt eingestelltem Monitor gesehen werden.

Störende Lichtquellen

Bei einem Bildschirm kann die Wiedergabe durch die Reflexion einer Lampe, durch seitlichen Lichteinfall (z.B. Sonnenlicht) oder durch falsche Beleuchtung des Raumes gestört werden.
Für einen optimalen, ungetrübten Genuss des Fotos auf dem Monitor, muss der Raum den Erfordernissen entsprechend angepasst werden. Störlicht erscheint als Spiegelung und sollte vermieden werden.

Hintergrundbeleuchtung

Der Hintergrund des Monitors sollte mit einer Lichtquelle beleuchtet werden, die in etwa der Farbzusammensetzung des Tageslicht entspricht. Die Farbtemperatur des Tageslicht bewegt sich zwischen 5000-6500 Kelvin.

Schmutz

Einen nicht zu vernachlässigen Faktor für die Bildqualität ist die Sauberkeit des Bildschirmfläche.
Auf dem Monitor bilden sich mit der Zeit Ablagerungen, die unbedingt entfernt werden müssen. Achten Sie auf die Bedienungsanleitung für die Reinigung eines Bildschirms.

Bildschirmgrösse Richtige Auflösung
15 Zoll 800 x 600
17 Zoll 1024 x 768
19 Zoll 1200 x 1024
21 Zoll 1280 x 1024

Ausführlicher Monitortest von NOKIA

Mit dieser Freeware von NOKIA können Sie alle wichtigen Qualitätskriterien Ihres Bildschirms überprüfen.

Der Nokia Monitor Test überprüft die wichtigsten Eigenschaften eines Monitors, so zum Beispiel die Schärfe, Konvergenz oder die Geometrie. Ein Flachbildschirm ( TFT) kann mit Hilfe der Farbtests auch schnell nach Pixelfehler überprüft werden.

NOKIATEST

Version: 1.0.0.1
Sprache: Deutsch
Autor: Nokia
Betriebssystem: Win XP
Win 98
Win NT 4.0
Win 2000
Win Me
Win 95
Win 2003 Server
Dateigrösse: 373.6 kByte
Softwareart: Freeware

DOWNLOAD Nokia_Test.zip

Das Tool kann auch ohne Installation gestartet werden und ist nicht nur wegen der geringen Grösse optimal dafür geeignet, den Monitor auf die Qualität und richtige Einstellung zu prüfen.

Richtige Auflösung der angezeigten Bilder

Wenn die Bilder in einem Bildbetrachtungsprogramm angeschaut werden, muss die Anzeige möglichst auf Vollbild eingestellt werden. Eine Komprimierung des Bildes (Verkleinerung) kann je nach Bildschirm und Programm eine unschöne Pixelstruktur verursachen.


Bildanzeige komprimiert


Bildanzeige im Vollbild-Modus

Bild2





ArchivScan - Fachlabor für Foto- und Filmdigitalisierung - Claude Fanac - Hauptstrasse 18 - Postfach 23 - CH-8588 Zihlschlacht TG - Schweiz - 071 422 82 22 - info@archivscan.ch - www.archivscan.ch