ArchivScan — Fachlabor für Foto & Film – Digitalisieren und Scannen
Mobile-Version
FAQ
Scan-Tip's
Login
Kontakt
HOME
Home
Picasa Gesichtserkennung

Picasa Gesichtserkennung

Picasa gesichtserkennung

picasa Installation | picasa Einstellungen |

Gesichtserkennung Software - Picasa

Picasa Gesichtsserkennung

Gerne möchte ich eine Software vorstellen, die es ermöglicht, all die digitalisierten Dias/Kodachrome oder gescannten Fotos oder Negative nach Personen zu durchsuchen. Das Programm heisst Picasa von Google.
Das Bildverwaltungs-Programm enthält unzählige Funktionen, auf die später eingegangen wird. Hier möchten wir uns nur mal die Funktion der Gesichterkennung etwas genauer anschauen.

Was genau macht Picasa

  • Ein Gesicht kann mit einem Namen versehen werden
  • Alle Gesichter werden gesucht und den eingetragenen Namen zugeordnet
  • Die gefundenen Bilder (Gesichter, Personen) werden vorgeschlagen und können per Klick als korrekt quittiert werden
  • Es werden automatisch Gruppen der gefunden Namen (Gesichter, Personen) gebildet
  • Die biometrische Gesichtserkennung ermöglicht die autom. Zufügung eines Namens in die Bilddaten ( taggen )
  • Automatisches erstellen von Filmen mit den gefunden Bildern (Picasa Face Movie)

Kurzanleitung Installation und Sicherheit

Download der Gratis-Software: Picasa-Google http://picasa.google.com

- Erste Installation

Die neuste Version von Picasa nur bei dem Anbieter Google direkt downloaden und das picasa-setup.exe ausführen.
Wir aktivieren nur die Verknüpfung und dass wir Picas ausführen möchten.

picasa Installation Gesichtserkennung


Im nächsten Dialogfeld begrenzen wir die Suche auf Eigene Dokumente und Desktop.

picasa gesichtserkennung

Den Viewer brauchen wir vorderhand nicht, also deaktivieren.

picasa installation

Soweit ist jetzt Picasa installiert und fängt schon mal an die Verzeichnisse nach Bildern zu suchen. Den Scan-Status sieht man oben links bei Personen. Das kann je nach Grösse der Verzeichnisse etwas länger dauern.
picasa

Sicherheit

Im Zusammenhang mit Software von Google, insbesondere Datenschutz sind immer wieder ein Thema. Es macht Sinn, sich diese Aspekte gerade im Zusammenhang mit persönlichen Informationen, was eine Software wie picasa beinhaltet genauer zu betrachten.
Eigene ganze Familienfoto-Sammlungen und dann noch mit Namen, möchten nur die wenigsten im Internet veröffentlichen.
Die Standardeinstellung von picasa verhindert ein Veröffentlichen von Fotos und Namen.
Aber aufgepasst ! Schon mit wenigen Klicks sind Ihre Fotos online.
Dazu braucht es als erstes eine Anmeldung auf dem eigenen Google-Account (Google-Konto). Nehmen Sie diesen Schritt nur dann vor, wenn Sie sich absolut im klaren sind, was das für Konsequenzen haben könnte. Alle Upload- und Synchronisations-Funktionen sind deaktiviert, wenn Sie sich NICHT mit dem Google Konto verbinden.
Ohne diese Verbindung kann picasa bedenkenlos eingesetzt werden.

... weiter mit den Einstellungen

picasa Installation | picasa Einstellungen |

 

 

 



ArchivScan - Fachlabor für Foto- und Filmdigitalisierung - Claude Fanac - Hauptstrasse 18 - Postfach 23 - CH-8588 Zihlschlacht TG - Schweiz - 071 422 82 22 - info@archivscan.ch - www.archivscan.ch