16mm auf DVD oder USB kopieren

16mm Film - Filmtransfer, kopieren


16mm  Filmstreifen 1-Loch Filmkopie USB

16mm  Filmstreifen 2-Loch Filmkopie USB

Bild-Format10,3 x 7,5 mm
Filmbreite 16 mm
Perforationam Filmrand, zwischen den Bildern
ein- und beidseitig
Bildfrequenzstandard 24 B/sec
alte Filme auch 18 B/Sec
Auf dem Markt seit:
1923

Spulenkern    Spulenkern 16mm Filme

Spulenkern Innendurchmesser: ca 66mm



Preise 2018 + günstigere Preise ?
NEU: inkl.
Gratis Filmschnitt-Bearbeitungsprogramm für Win & MAC
     Preis für Stummfilme in HD QualitätPreis CHF
Hilfe Film Bild    Preis pro Minute 3.50
Hilfe Grundtarif + Tonfilme Bild    Grundtarif + Tonfilme       


Hilfe Film Bild    Was ist alles inbegriffen und
Beschreibung Bearbeitungsprozess
Hilfe Film Bild    Optionen Hilfe Datenträger 3200 Pixel Bild    Datenträger      Hilfe Film Bild    Mengenrabatte Hilfe Lieferfristen 3200 Pixel Bild    Lieferfristen      Hilfe Versand & Anlieferung 3200 Pixel Bild    Versand & Anlieferung      Super8-Preisrechner   Preisrechner und Minuten/Meter Umrechnung

Wiki - Beschreibung des Materials
16mm Film

Der Schmalfilm 16mm wurde 1923 von Kodak eingeführt. Diese ersten 16mm Filme wurden in einer sehr einfachen Handkamera von Kodak eingesetzt, die mit zwei Umdrehungen pro Sekunde angekurbelt wurden. Das ergab dann eine Bildfrequenz von ca. 16 Bilder pro Sekunde. Erst 1925 kam dann die erste Federmotorkamera.

16mm Filme gab es in drei Bildgrössen:
Standard 16mm - 10,26 x 7,49 mm
Super 16mm - 12,52 x 7,41 mm
Ultra 16mm - 11,66 x 6,15 mm

Die 16mm Filme waren auch bis in die 1980er Jahre die Basis der Farbfernsehfilme. In den Schulen wurden oft Dokumentationsfilme (und Spielfilme) mit 16mm Schulprojektoren vorgeführt. Die Möglichkeit, die Filme neben Magnetton auch in Lichtton abzuspielen, vereinfachte das Kopieren dieser Filme.

Für das Kino ist der 16mm Film nicht geeignet. Einzig mit dem Blow-Up Verfahren kann ein 16mm auf ein 35mm Film umkopiert werden und wird so kinotauglich, wenn auch mit eingeschränkter Qualität (z.B. Grobkörnigkeit der Kopie).

Die Kamerafilme gibt es als 30,60 und 122m , einseitig und doppelseitig perforiert, meist als Farb-Umkehrfilm. Diese Filme gibt es heute noch zu kaufen.


Normal8 Singel 8  Spule

8mm Filmspulen Filmspulen
16mm Projektor
Was unsere Kunden sagen
alles perfekt  Familie H.M., Wien / A
Sehr geehrter Herr Fanac, ich bin mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden, dennoch kann ich Ihnen keine Dias mehr schicken, weil der Umrechnungskurs EURO einfach zu schlecht ist.
alles perfekt  H Eggenberger, ZG
Hallo ArchivScan,
sie haben uns durch Ihre Probe-Dias wirklich überzeugt im nächsten Jahr werden wir dann gerne mit unserer ganzen Diasammlung vorbeikommen.

alles perfekt  B. Bauer, BL
Da ich sehr zufrieden war mit dem Auftrag vom Juni, habe ich mich daran gemacht, VHS-Kassetten und Filme rauszusuchen, um diese auch von Ihnen bearbeiten zu lassen. . . .